23. Kölner Friedenslauf 28.10.2012

Heute stand der Kölner Friedenslauf auf dem Programm.

Ich hatte zunächst in Betracht gezogen selbst zu laufen, mich dann aber doch für die Teilnahme als Kameramann entschieden.
Bereits bei der Anreise mit dem Fahrrad am Rhein entlang wurden mir die eisigen Temperaturen, des meines Erachtens früh einsetzenden Winters, bewusst.
Neben dem Start und dem Zieleinlauf sollten heute verschiedene weitere Punkte auf der 10km Strecke im Bild festgehalten werden.

Foto: Kai Engelhardt

Und so spurtete ich mit dem aufgepimpten, familientauglichen,  superschweren Metallrad im sechsten Gang den Läufern hinterher bzw. voraus. Unterwegs kam mir der Gedanke, dass es vielleicht weniger anstrengend gewesen wäre mitzulaufen  8-)

Und nun viel Spass mit den Bildern.

Hier der umfassende Bericht der Laufmonster.

 
Die Wahl zum Akrobat und Sunnyboy des Tages geht eindeutig an den Starter mit der Nr. 1986:

Flik-Flak im Ziel

 

Ergebnisse

Homepage des Veranstalters

This entry was posted in Fotos, Kurzmitteilung. Bookmark the permalink.

Comments are closed.