31. Benrather Volkslauf 06.04.2013

Es war mal wieder soweit – Düsseldorf erhielt den Zuschlag.
Und wer ist es Schuld ?  Ich nicht!  Und wem het ed rääch en Freud jemaat ? Mir !

Mit von der Partie – der Junior und Laufmonster Kai Engelhardt.

Ich mach es direkt kurz und schmerzlos –  es gab zwei persönliche Highlights:

  1. Mein erster Start im Laufmonster Shirt
  2. Endlich wieder ein Rennen unter 40min (39.48) auf der 10km Distanz

Da geplant war mal wieder ein 10.000 Meter Rennen unter 40 Minuten zu absolvieren, hatte ich mir auf die Fahnen geschrieben es nicht zu schnell anzugehen und die 4 min/km, auf dem 4 Runden Kurs, zunächst konstant durchzulaufen, um dann zum Schluss noch einmal kurz aufzudrehen zu können.
Junior begleitete mich zunächst auf den ersten 3 Runden, verschärfte aber dann, nach Absprache, in der 4. Runde das Tempo.
Durch das konstant im “Grünen Bereich” liegende Tempo, konnten wir in der letzten Runde noch einige bis dahin vor uns liegende Läufer einsammeln.

Mike Junior finishte mit 39.24min als Altersklassenzweiter MU23 (Gesamtplatz 23), Senior mit 39.48min zwei Plätze dahinter (AK 40 4. Platz).
Ergebnisse

Zur Strecke: Kurs über 4 Runden über befestigte Waldwege durch den Hasseler Forst.
Orga: Sehr gut
Verpflegung: Sehr gut

Danke an Kai Engelhardt für den Tip und die Fotos.
Bericht der Laufmonster

Glückwunsch auch an Harald Gläßer, der für die SG Zons startend, den 2. Gesamtplatz im 5 km Rennen erlaufen konnte.
Homepage LT Düsseldorf

This entry was posted in Laufberichte. Bookmark the permalink.

Comments are closed.